Horizontalabdichtung mit dem Chromstahlverfahren

✔ Ohne Öffnung der Mauerfuge
✔ Rostfrei
✔ Dauerhafte Trockenlegung

Bei diesem Verfahren werden nicht rostende Chromstahlplatten mit einer speziellen Vorrichtung pneumatisch in eine durchgehende Lagerfuge eingeschlagen. Dies geschieht ohne Öffnen der Mauerfuge.

Die einzeln eingeschlagenen Chromstahlplatten greifen ineinander, wodurch eine durchgehende Verbindung zwischen ihnen entsteht und das Aufsteigen der Feuchtigkeit im Mauerwerk verhindert wird.

  • Chromstahlverfahren1
  • Chromstahlverfahren2

Bautenschutz Katz GmbH

Ringstr. 51, 91126 Rednitzhembach

     09122 / 79 88-0

Fax   09122/ 79 88-12

info@bautenschutz-katz.de

Mo-Do: 07.00 - 16.30 Uhr

     Fr.:       07.00 - 12.00 Uhr

 

Kontakt

Sie haben eine Frage oder möchten eine Vorortbesichtigung vereinbaren?

Dann rufen Sie uns unter (09122) 79 880 an, oder füllen Sie unser Anfrageformular aus.

Qualität

H.-Peter Katz, Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung und –sanierung (TÜV)

H.-Peter Katz, Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung und –sanierung (TÜV)

Bautenschutz Katz GmbH

Mitgliedschaften

BuFas

wta

DBHV